Raumgestaltung – wichtige Ideen & Tipps

Lara

Lara

Ideen & Tipps zur Raumgestaltung

Sie möchten Ihre Wohnung oder Ihr Haus neuen Schwung verleihen und neu einrichten? Wir zeigen Ihnen wichtige Tipps Rund um das Thema Raumgestaltung.

Bevor die Raumgestaltung beginnen kann…

…kommt die Theorie. Bevor Sie die Raumgestaltung aktiv angehen, sollten Sie für sich selbst herausfinden, welche Farben und Materialien grundsätzlich für Sie in Frage kommen. Das wichtigste ist, dass sie sich damit wohlfühlen. Bei fehlender Inspiration hilft es oft, Wohn-Bücher und Zeitschriften durchzublättern oder einen Bummel durch ein Möbelhaus zu machen.

Vor jedem Kauf gilt außerdem: Wenn möglich, immer erst Zuhause ausprobieren, dann kaufen. Gerade Farben, Stoffe und Teppiche sehen bei unterschiedlichem Lichteinfall oft ganz unterschiedlich aus als ursprünglich im Katalog oder Möbelhaus. Die meisten Hersteller von Stoffen, Teppichen und Tapeten bieten Muster an, die man kostenlos Zuhause auf sich wirken lassen kann. So fällt die Entscheidung meist leichter.

Raumgestaltung für Böden, Decken und Wände 

Aufgrund Ihrer großen Fläche sind Böden, Decken und Wände bei der Raumgestaltung von großer Bedeutung. 

Im wesentlichen entscheide vor allem der Bodenbelag darüber, wie ein Raum insgesamt wirkt. Deshalb sollte dieser bei der Raumgestaltung mit besonderer Aufmerksamkeit bedacht werden. Egal ob Fliesen, Teppichboden oder Parkett - der Boden prägt den Charakter des gesamten Raumes. Neben den stilistischen Vorlieben spielt jedoch auch die Art der Nutzung eine wichtige Rolle. Mit dem Boden werden verschiedene Zonen definiert und Grenzen aufgezeigt. So kann man z.B. die Grenze zwischen Küchenbereich und Wohnzimmer sehr gut abgrenzen.

Boden bei der Raumgestaltung

Die Zimmerdecke ist wichtig, da sie die größte Fläche im Raum ist und gewöhnlich von nichts verdeckt wird. Sie ist also für jeden sichtbar. Die Farbgestaltung der Decke kann den Raum entweder großzügiger erscheinen lassen (mit hellen Farben) oder ihn optisch verkleinern, das erreicht man z.B. mit einer Holzvertäfelung. Je heller sie ist, desto höher erscheint sie. Zudem erzielt man den selben Effekt, wenn man Wände und Decke in der selben (hellen) Farbe streicht. Auch hohe Türen lassen die Decke höher wirken.

Wände spielen bei der Raumgestaltung eine dekorative Rolle, wenn es um Wandfarben und Tapeten geht. Leider können Wände einen Raum aber auch unvorteilhaft zergliedern. Eine gute Raumgestaltung kann das jedoch kaschieren: Eine Tür die nicht benötigt wird, wird beispielsweise durch ein vorgesetztes Regal “unsichtbar”. Bei unterschiedlich hohen Fenstern hilft es, Raffrollos auf gleicher Höhe anzubringen um den Unterschied zu kaschieren. Oder Sie kombinieren mehrere unruhig wirkende Fenster mit einer Bilderwand. 

Raumgestaltung mit Dekoration und Textilien

Um bei der Raumgestaltung mit wenigen Mitteln viel zu erreichen ist es wichtig, Textilien gekonnt einzusetzen. Dazu zählt beispielsweise Kissenbezüge auszutauschen, veraltete Polstermöbel neu zu beziehen oder in eine neue Wolldecke zu investieren - dadurch verändern Sie die Raumwirkung. Dasselbe gilt für Gardinen, Rollos und Jalousien.

Kleinmöbel, Accessoires, Tischschmuck, Textilien - alles, was Sie schnell und ohne großen Aufwand verändern können, zählt zur Dekoration. Und sie ist letztendlich das, was unsere Wohnung bei der Raumgestaltung individuell macht. Damit können Sie zeigen, dass Sie kreativ sind und fantasievolle Ideen haben.

Wir haben auf unserem Blog Bereits Artikel zur Wandgestaltung im Schlafzimmer und Dekorations-Tipps für Ihr Wohnzimmer.

Raumgestaltung mit Licht

Beleuchtung und Tageslichteinfall haben einen sehr großen Einfluss auf die Stimmung eines Raumes und sollte eine zentrale Rolle bei der Raumgestaltung spielen. Deshalb sollte zu Beginn eine Bestandsaufnahme stehen: An welchen Stellen wird Licht benötigt? Wo ist der Tageslichteinfall zu groß und muss durch Verdunklung gedämpft werden?

Wer sich nach einer lichtdurchfluteten Wohnung sehnt, sollte im Zuge der Raumgestaltung darüber nachdenken, Fenster und andere Lichtquellen nicht zu verhängen und eher auf Sichtschutzvarianten zurückgreifen. So wird einfallendes Licht kaum reduziert.

Falls Sie noch auf der Suche nach passenden Bilderrahmen sind, die Ihre Raumgestaltung perfekt ergänzen werfen Sie doch einen Blick in unseren Online-Shop. Hier haben Sie die Möglichkeit, Bilderrahmen nach Ihren Wünschen zu erstellen.