Deko-Tipps für Ihr Wohnzimmer

Lara

Lara

Einfache Deko-Tipps für Ihr Wohnzimmer

Dekoration ist häufig das i-Tüpfelchen der Einrichtung, denn sie macht einen Raum erst wohnlich und gemütlich und unterstreicht den jeweiligen Stil, sowie Ihre Persönlichkeit. Wir zeigen Ihnen heute tolle Deko-Tipps, mit denen Sie Ihrem Wohnzimmer den letzten Schliff verleihen können.

1. Die Aussicht

Die wenigstens haben vermutlich ein Meer oder die Berge direkt vor der Haustüre. Aber es ist egal, ob Sie nun tatsächlich aufs Meer blicken, oder auf die Häuser Ihrer Stadt. So oder so sollten Sie die Umgebung außerhalb Ihrer Fenster unbedingt in Ihr Einrichtungskonzept integrieren. 

2. Bücherregale

Abgesehen von dem nostalgischen Lesegefühl machen sich Bücher auch super als Deko im Wohnzimmer. Ein prall gefülltes Bücherregal strahlt Wohnlichkeit und Wärme aus, vermittelt den Personen darin ein gemütliches Ambiente und sagt eine Menge über seine Besitzer aus.

Bücherregal

3. Textilien

Textilien sind eine der wichtigsten Deko-Utensilien, wenn es darum geht eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Vorhänge, Teppiche, Kissen und Decken unterstreichen Ihren Einrichtungsstil und sind nicht wegzudenken. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Stoffe farblich aufeinander abstimmen. Es muss nicht immer der selbe Farbton sein, wichtig ist jedoch, dass eine gewisse Farbpalette im Fokus steht und man unterschiedliche Nuancen dieser nutzt.

4. Die Beleuchtung

Die Beleuchtung eines Raumes hat maßgeblichen Einfluss darauf, ob Sie sich in diesem Raum wohlfühlen oder nicht. Für Ihr Wohnzimmer empfehlen Experten, auf viele unterschiedliche Lichtquellen zu setzen, statt auf eine große. Arbeiten Sie stattdessen lieber mit Tisch-, Hänge- und Stehlampen, sowie mit indirekter Beleuchtung. So schaffen Sie garantiert eine stimmungsvolle Atmosphäre.

5. Pflanzen

Neben Textilien bringen auch Zimmerpflanzen Leben und Natürlichkeit in Ihr Wohnzimmer. Achten Sie dabei aber darauf, dass Pflanzen auch dementsprechend gepflegt werden müssen, da es sich hier um Lebewesen handelt. Sie möchten schließlich auch lange etwas von Ihrer Dekoration haben. 

6. Die Farbe

Niemand kann den wertvollen Effekt von Farbe in einem Raum leugnen. Mit kleinen Farbakzenten bringen Sie frischen Wind in Ihre Einrichtung und verleihen ihr mehr Charakter und eine Persönlichkeit. Dabei können Sie entweder vereinzelte Accessoires wie Kerzen, Vorhänge, Kissen oder Vasen als Deko-Elemente einsetzen.

7. Spiegel

Besonders für kleine Wohnzimmer sind Spiegel eine sehr wirksame Dekorationsidee. Denn mit ihnen kann man enge Räume ganz einfach optisch strecken und somit größer erscheinen lassen.

Spiegel

Und natürlich sind Bilderrahmen das Deko-Element schlechthin. Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit einen Bilderrahmen ganz nach Ihren Wünschen zu konfigurieren. Probieren Sie es doch mal aus! 

Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unseren einfachen Deko-Tipps helfen, Ihr Zuhause einen Schritt mehr in eine Wohlfühloase zu verwandeln.