Bilderrahmen Trends

Lara

Lara

Neue Bilderrahmen Trends - so dekorieren Sie wie ein Profi

Wir zeigen Ihnen neue Bilderrahmen Trends. Genau wie in der Mode- und Kunstwelt gibt es bei der Inneneinrichtung immer wieder neue und alte Trends, die sich in bestimmten Formen, Farben, Materialien und Stilen widerspiegeln und wiederkehren. Auch bei Bilderrahmen treten diese aktuellen Wohnstile immer wieder in den Vordergrund und sie lassen sich mit ihrer Optik und ihrer Anordnung und Hängung auf verschiedene Weisen in Szene setzen. Lassen Sie sich von diesen Bilderrahmen Trends inspirieren.

Bilderrahmen auf einer Bilderleiste in Szene setzen

Für diesen Bilderrahmen Trend ist es nicht nötig, die Bilderrahmen an einer Wand zu befestigen. Sie benötigen nur eine Bilderleiste, die Sie an Ihrer Wand befestigen und können den Rahmen dann ganz nach Belieben auf dieser Leiste platzieren. Hier bietet es sich vor allem an, verschiedene Stile und Bilderrahmen-Arten miteinander zu kombinieren. So wird ein kreativer Blickfang inszeniert und Sie haben jederzeit die Möglichkeit zur Umgestaltung.

Mehr zum Thema Bilderleisten finden Sie in diesem Blogartikel.

Rahmen in Betonoptik

Beton hat es bereits seit einigen Jahren in die Top-Favoriten geschafft, wenn es um Inneneinrichtung geht. Sei es als Wand- oder Bodenbelag, als Deko-Accessoire oder Möbel in Betonoptik. Bilderrahmen in Betonoptik bringen ein urbanes Flair in Ihr Zuhause und können oft auch als “Stilbruch” eingesetzt werden. Dank dem kühlen grau, lässt es sich mit fast allem kombinieren. Zudem sind Vasen, Schalen oder Kerzenständer aus Betonoptik eine perfekte Ergänzung.

Trockenblumen einrahmen

Trockenblumen sehen nicht nur in Vasen besonders hübsch aus - eingerahmt in einem hochwertigen Bilderrahmen können Sie ein echter Hingucker an Ihrer Wand sein und somit zählen sie auch zu den aktuellen Bilderrahmen Trends. 

In diesem Artikel haben wir Ihnen bereits gezeigt, wie Sie Blumen und Blätter am besten trocknen & pressen, um diese dann in einem Bilderrahmen zu platzieren.

Ovale Bilderrahmen 

Bereits in der Biedermeierzeit und im frühen Jugendstil waren sie sehr beliebt - ovale Bilderrahmen. Mit ihrem eleganten Stil ergänzen sie die aktuellen und modernen Einrichtungstrends perfekt. Mit ovalen Bilderrahmen lassen sich Landschaftsaufnahmen oder Porträtbilder perfekt in Szene setzen.

Bildergalerie mit Collagen-Rahmen erstellen

Ein Collagen-Rahmen besteht aus vielen einzelnen, miteinander verbunden Bilderrahmen und Bilder ein großes Kunstwerk. Hier lassen sich viele Stile zusammenwürfeln und miteinander kombinieren, wie z.B. Postkarten, Familienfotos oder Kunstwerke.

Bilderrahmen Trend: große Bilderrahmen auf dem Fußboden platzieren

Genau wie bei der Platzierung von Bilderrahmen auf einer Bilderleiste fällt hier das lästige Anbringen an eine Wand weg. So können Sie mit großen Bilderrahmen, die Sie einfach an einer Wand anlehnen ein modernes, urbanes Galerie-Feeling in Ihren vier Wänden erwecken.

Sollten Sie nun noch auf der Suche nach einem passenden Bilderrahmen sein, um einen oder mehrere dieser Bilderrahmen Trends umzusetzen, dann werfen Sie gerne einen Blick auf unseren Onlineshop. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Bilderrahmen ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zu konfigurieren.